Raus aus dem Keller #020

An sich zu arbeiten ist ein nobles Unterfangen. Ärgerlich nur, wenn man es damit übertreibt. Dann kann es passieren, dass einem Körper und Psyche die rote Karte zeigen. Weiterlesen

Raus aus dem Keller #018 – Prost Neujahr!

Der Raus aus dem Keller – Jahresrückblick 2019

Das neue Jahr ist bereits fünf Tage alt. Zeit für einen Rückblick auf 2019 und die Entwicklungen, die im vergangenen Jahr ihren Anfang genommen haben.

Was mich mein Schnupfen lehrt

„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“
Francis Picabia

Seit Tagen bin ich krank. Was heißt krank, krank war ich vor sechs Jahren, als ich Leukämite hatte. Ich habe einen Schnupfen. Hartnäckig, lästig, unangenehm. Und er bremst mich aus. Aber genau darin scheint in Moment sein Sinn zu liegen. Weiterlesen

Raus aus dem Keller #012 – Grenzen erkennen

Plötzlich und im unpassenden Moment an seine Grenzen zu stoßen kann schmerzhaft und unangenehm sein. Aber es gibt auch Wege, von der Erkenntnis zu profitieren, dass man eben nicht alles kann.

Weiterlesen

Raus aus dem Keller #009 – Alles neu!

Nach insgeamt eineinhalb Jahren war es am 01.03.2018 soweit: Ich konnte wieder in „mein“ Haus einziehen und bin seitdem – physisch – raus aus dem Keller. Ein fantastisches Gefühl und eine ideale Basis, um von hier aus weitere, allegorische Keller in Angriff zu nehmen.

Ich bin selber gespannt, wie es ab sofort weiter gehen wird mit dieser Serie.

Raus aus dem Keller #008 – Alles wird gut

Kurz vor Weihnachten kommt vielen in Ordnung bei mir. Die Jobs kommen und die finanzielle Not geht zu Ende. Eine Wohnung ist in Aussicht (immer wieder mal eine andere 😉 ), und auch die persönlichen Baustellen schließen sich eine nach der anderen.

Weiterlesen

Raus aus dem Keller #007 – Home alone

Zu den unbestrittenen Freuden des Freelancer – Daseins gehört das Arbeiten im eigenen, heimischen Büro. Jogginghose, Schlabber – T-Shirt, Hund unter dem Schreibtisch.  Allerdings sind dabei auch einige Dinge zu beachten.

Weiterlesen

Raus aus dem Keller #006 – Nach dem Projekt ist vor dem Projekt

Mein Projekt in Berlin läuft und ist zeitlich begrenzt. Was tun also, wenn es beendet ist?

Weiterlesen

Raus aus dem Keller #005 – Angekommen

Die Ergriffenheit, die in meinem letzten Video unübersehbar war, hatte sich bereits am folgenden Tag verflüchtigt. Ich war in meinem „neuen alten“ Leben angekommen.

Weiterlesen